. erste tasse . süchtling . bohnen werfen . saure milch . leidensgenossen . kaffeehaus . zucker .
Es gibt Menschen die gehören einfach verboten. Da gibt es die ganz GROßEN wie damals Mao Zedong und natürlich unseren österreichischen Schatten Hittl'chen. Dann die kleinen wie z.b. 13-jährige pubertierende würde-so-gerne-Gangster, die es als lustig und total "cool" empfinden Leuten hinterher zu blöken oder direkt vor die Füße auszuspucken. Oder wie mir letztens widerfahren durfte: auf dem Rad an einem vorbei fahren und dabei an den Hintern einer erwachsenen(!) Frau zu fassen und sich schneller fahrend in das kleine Fäustchen zu lachen.
Aber niemand, wirklich niemand, hat mich in letzter Zeit so aufgeregt wie unser Verlagsrumpelstilzchen! Ich habe zwei Wochen an einem Projekt gesessen und alles getan, damit es rechtzeitig fertig wird. Wirklich alles was in meiner Macht lag: ich habe Texte geschrieben, E-Mails verfasst, mir die Sohlen meiner Schuhe durchgelaufen und gegebenenfalls auch weinend auf Knien darum gefleht, doch bitte die Texte, die ich nicht selbstständig erarbeiten kann, mir rechtzeitig zukommen zu lassen. Beinahe hätte ich sogar meinen Körper dafür verkauft, hauptsache es fängt nicht wieder an zu meckern, zetern, schreien, zu hüpfen, zu gestikulieren, rot zu werden und überhaupt mich am besten gar nicht mehr anzusprechen.
Jap, das war dann wohl nichts. Und nun? Soll es doch unfertig abgegeben werden. Er will das Projekt nicht zurück nehmen, er will es niemand anderem überlassen und er will keine zwei Sendungen erdulden müssen (Anmerkung: Das wird er sowieso machen müssen. Idiot!).
Was wird also getan?
Mir wird aufgetragen an meinem letzten Tag das Zeug fertig zu stellen und zwar hopp-hopp!

Ich liebe Märchen.
Aber ich h a s s e Rumpelstilzchen!
30.4.09 12:59
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ry / Website (30.4.09 13:13)
Einfach ausgedrückt: Die Welt ist nicht fair. Leider.


Biene / Website (12.5.09 01:56)
Meine Feine is wieder daaaaaaa! Entschulge, dass ich hier so reinplatze und das mal rauslasse, aber ich freu mich so, Dich wieder zu lesen. Ich hab meine Blogrunde letzthin so sehr vernachlässigt, dass mir das garnienicht aufgefallen ist.

Ich lese jetzt mal nach und freu mich einfach zu den Sternen, dasse wieder da bist!

Dicker Sondersuperdrücker, Biene

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de